Festival / Messe

Der Freundeskreis nimmt regelmäßig mit eigenen Programmpunkten an Festivals und Messen in Hamburg teil wie zum Beispiel an der internationalen Triennale der Photographie. Außerdem hat er die Photo+Artbook Hamburg ins Leben gerufen.

Im Mittelpunkt der Photo+Art Book Hamburg stand das Foto- und Künstlerbuch als eine autonome künstlerische Ausdrucksform. Die kreative Messe bot neben vielen spannenden Ständen von Verlegern, Fotografen und Buchkünstlern auch Ausstellungen, Wokshops, Vorträge und Booksignings. Die Photo+Art Book Hamburg 2011 richtete sich an Fachleute, Künstler, Kreative, Drucker, interessierte Laien, Bücher- und Kunstliebhaber. Die Photo+Art Book Hamburg war eine Weiterentwicklung der Fotobuchtage 2010. Veranstaltet wurde die Messe durch den Freundeskreis des Hauses der Photographie e.V., Veranstaltungsort war das Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg.

Viele Künstler haben den Wunsch, ihre Arbeiten nicht nur in Ausstellungen zu präsentieren, sondern ihre Projekte als Buch zu publizieren und eine möglichst große Öffentlichkeit zu erreichen – national und international. Die Photo+Art Book Hamburg 2011 hatte sich daher vor allem die Förderung junger Talente und kreativer Bewegungen, auch abseits des Mainstreams, auf die Fahnen geschrieben. Independent Publisher, Fotografen, Künstler, Designer, Drucker etc. konnten sich bei der Photo+Art Book Hamburg um einen Messestand im Bereich „Young Creatives and Independents“ bewerben.

Die Photo+Art Book Hamburg 2011 war ein gelungener Rahmen, sich über Potentiale und Grenzen der künstlerischen Publikation auszutauschen. Mehr Informationen unter www.artbookhamburg.de