Fällt aus: Ernst Scheel-Führung

| 15 - 16:30 Uhr

Führung

Unkostenbeitrag

10 € für Mitglieder (inkl. Eintritt)
12 € für Nichtmitglieder (inkl. Eintritt)

Ort

Freie Akademie der Künste in Hamburg

Klosterwall 23 – Google Maps

Im Rahmen des Hamburger Architektursommers stellt die Freie Akademie der Künste das Werk des Hamburger Architekturfotografen Ernst Scheel (1903-1986) vor.

Die von Hans Bunge kuratierte Schau präsentiert die gelungene künstlerische Symbiose von Fotografie und Architektur. Scheels Name ist vor allem mit dem „Neuen Bauen“ der zwanziger Jahre und hier insbesondere mit dem Werk von Karl Schneider verbunden, dessen Bauten Scheel exklusiv fotografierte. Scheels Arbeiten aus den fünfziger und sechziger Jahren galten bisher als weitgehend verschollen, wurden jedoch 2012 im Haus seiner Tochter wiedergefunden. Somit zeigt die Ausstellung das Werk des Fotografen in einer nie gesehenen Breite: Durch die exklusive Führung mit dem Kurator der Ausstellung umso mehr ein Ereignis.