Kuratorenführung: "Augen auf! - 100 Jahre Leica Fotografie"

| 16 Uhr

Führung

Unkostenbeitrag

Mit Anmeldung
6 € für Mitglieder
8 € für Nichtmitglieder
zzgl. Eintritt

Ort

Deichtorhallen Hamburg

Deichtorstraße 1, 20095 Hamburg – Google Maps

Am 10. Dezember findet eine exklusive Führung mit dem Kurator Hans-Michael Koetzle durch die Ausstellung „Augen auf! – 100 Jahre Leica Fotografie“ statt. Begrüßt werden alle Teilnehmer von Ulrich Rüter, Vorstand des Freundeskreises.

Die Ausstellung beleuchtet in rund 14 Kapiteln mit 500 Werken Aspekte der Kleinbildfotografie − von journalistischen Strategien über dokumentarische Ansätze bis hin zu freien künstlerischen Positionen. U.a. werden Arbeiten von Alexander Rodtschenko, Henri Cartier-Bresson, Robert Capa, Christer Strömholm, Robert Frank, Bruce Davidson, William Klein, William Eggleston, René Burri, Thomas Höpke, Ulrich Mack und Bruce Gilden präsentiert.

Die Ausstellung unternimmt zum ersten Mal den Versuch, den durch die Erfindung bzw. Markteinführung der Leica provozierten Umbruch in der Fotografie umfassend darzustellen. Rund 500 Fotografien, ergänzt um dokumentarisches Material − Zeitschriften, Magazine, Bücher, Werbemittel, Broschüren, Kameraprototypen, Filme − rekapitulieren die Geschichte der Kleinbildfotografie von den Anfängen bis in unsere Tage. Insgesamt folgt die von Hans-Michael Koetzle (München) kuratierte Ausstellung dem Gang der Technik- bzw. Fotografiegeschichte.

Gezeigt werden Arbeiten international bekannter Leica-Fotografen (Alexander Rodtschenko, Henri Cartier-Bresson, Robert Capa, Christer Strömholm, Robert Frank, Bruce Davidson, William Klein, Sergio Larrain, William Eggleston, René Burri, Thomas Höpker, Bruce Gilden, Alex Webb), aber auch weniger bekannte Aufnahmen von Amateuren oder Künstlern, deren Namen bis dato nicht wirklich mit dem Thema Kleinbild in Verbindung gebracht wurden – wie Ilja Ehrenburg, Alfons Walde, Ben Shahn oder George Grosz. Wichtige, zum Teil noch nie gezeigte Leihgaben kommen aus dem Werksarchiv der Leica Camera AG (Wetzlar), aus internationalen Sammlungen und Museen sowie von privaten Leigebern (Sammlung F. C. Gundlach, Sammlung Skrein, Sammlung WestLicht).

Ausstellungsdauer: 24. Oktober 2014 bis 11. Januar 2015

Zudem möchten wir Sie auf die Veranstaltung Lecture & Workshop mit dem Magnum-Fotografen Bruce Gilden am 21. November 2014 hinweisen.