Ausstellungstipp: Lynn Hershman Leeson – Civic Radar

Preview/Vernissage

Unkostenbeitrag

Kostenpflichtig und mit Anmeldung über die Deichtorhallen

Ort

Sammlung Falckenberg

Wilstorfer Staße 71, 21073 Hamburg – Google Maps

Die Deichtorhallen Hamburg laden Sie auch weiterhin herzlich zu der Ausstellung Lynn Hershman Leeson – Civic Radar in der Sammlung Falckenberg ein.

In Kooperation mit dem Zentrum für Kunst und Medientechnologie zeigen die Deichtorhallen Hamburg noch bis 15. November 2015 in der Sammlung Falckenberg die erste umfassende Retrospektive, die nicht nur einen Überblick über alle Schaffensphasen von Lynn Hershman Leeson gewährt, sondern auch die neuesten Produktionen der innovativen Künstlerin präsentiert.

Lynn Hershman Leeson (*1941 in Cleveland, Ohio, USA) gehört zu den ersten und auch einflussreichsten Medienkünstlerinnen. Innerhalb der vergangenen vier Jahrzehnte hat sie in den Bereichen Fotografie, Video, Film, Performance, Installation und interaktiver sowie netzbasierter Medienkunst Wegweisendes geleistet. Ihre innovativen Arbeiten behandeln Themen, die mittlerweile als Schlüssel zu gesellschaftlichen Fragestellungen zu verstehen sind: Die Beziehungen zwischen Mensch und Maschine, die Konstruktion von Identität, Überwachung, die Beziehung des Realen zum Virtuellen sowie die Nutzung der Medien als Werkzeug gegen Zensur und politische Unterdrückung. Außerdem ist sie eine starke Stimme innerhalb der feministischen Bewegung.

Weitere Informationen zur Ausstellung und zum Rahmenprogramm finden Sie unter: http://www.deichtorhallen.de/index.php?id=429