Selbstjustiz durch Fehleinkäufe. Führung durch die Sammlung Falckenberg

| 17 - 18:30

Führung

Unkostenbeitrag

12 € für Mitglieder (inkl. Eintritt)

15 € für Nichtmitglieder (inkl. Eintritt)

Wieder einmal wollen wir einen Blick in die Sammlung Falckenberg werfen. Anlässlich der aktuellen Ausstellung „Selbstjustiz durch Fehleinkäufe. Eine Auswahl der Neuerwerbungen 2011-2014“ werden wir gemeinsam mit Veronika Schöne die Phoenix-Hallen besuchen und die neue Ausstellung erkunden.

Rund 140 Arbeiten geben einen Querschnitt der Neuerwerbungen, die Harald Falckenberg in den letzten Jahren seiner Sammlung hinzugefügt hat. Der ironisch-melancholische Titel der Ausstellung bezieht sich direkt auf ein Bild von Martin Kippenberger aus dem Jahr 1984. Auch dieses Werk konnte Falckenberg im letzten Jahr erwerben. Aktuelle Kunst zu sammeln ist eine besondere Herausforderung und gleichzeitig ein schwieriges Unterfangen: Was heute zu hohen Preisen angeboten wird, ist oft genug in wenigen Jahren schon nicht mehr relevant. Werke zu finden, die dem rasanten, von immer neuen Entwicklungen getriebenen globalen Kunstbetrieb standhalten und rückblickend als wichtige Positionen anerkannt werden, wird zunehmend schwieriger. „Für mich sind Kunstwerke weniger Bekenntnisse und Botschaften,“ so Harald Falckenberg, „sie sind – das wenigstens ist mein Credo – Dokumente des Zeitgeists und Belege gesellschaftspolitischer Entwicklungen.“ Bei unserer Entdeckungstour durch die Phoenix-Hallen können wir erleben, mit welchem Gespür und welchen Risiken der Sammler Falckenberg arbeitet. Ganz besonders wollen wir uns in unserer Führung auch den fotografischen Neuerwerbungen widmen, denn beispielsweise sind auch umfangreiche Dokumentationen der bedeutenden amerikanischen Fotografen Lee Friedlander und Lewis Baltz unter den Neuerwerbungen.

Begrenzte Teilnehmerzahl! Bitte verbindliche Anmeldung bis zum 17. April.

Anreise mit ÖPNV ab HH-Hauptbahnhof: S3 / S31 bis Station Harburg (Fahrtzeit ca. 14 Minuten); Ausgang Moorstraße. Auf der Moorstraße ca. 200 m geradeaus bis Kreuzung Wilstorfer Str. Hier links gehen und 200 m weiter bis zur Wilstorfer Str. 71, Tor 2. Anfahrt mit PKW/Bussen: A253 Abfahrt Hamburg-Wilstorf; A1 Abfahrt Hamburg-Harburg.