add art Sonderführung

Führungen

UNKOSTENBEITRAG:
kostenfrei

Zum achten Mal findet in diesem Jahr die Veranstaltung „add art – Hamburgs Wirtschaft öffnet Türen für Kunst“ statt und erlaubt Einblicke in Kunstorte, von denen viele nicht öffentlich zugänglich sind. 

Add art lädt die Freundeskreis-Mitglieder ein zu einem Abend mit kontrastreichen Programm: Einerseits plakative Abbildungen des banalen Alltags und andererseits Burlesque, Drag und Erotik. Wir besuchen eine Firma, die sowohl eine spannende Foto- als auch eine spannende Malereiposition zeigt und spüren dabei nicht nur unterschiedlichen künstlerischen Sichtweisen nach, sondern erhalten auch Einblick in die Wirkung der Kunst – etwa auf Mitarbeiter:innen oder Kunden:innen. 

Exklusiv sind sowohl Geschäftsführer als auch Künstler:innen bei der Führung anwesend. Es begrüßt uns der Leiter der Produktion PRODEERS lab Dieter Zielke. Das Unternehmen präsentiert die Nachwuchskunst der Fotografin Julia Gaes und des Malers Jannik Schmitz.  

Julia Gaes erforscht die Kultur von New-Burlesque, Boylesque, Varieté und Drag, deren Künstler:innen Erotik selbstbestimmt darstellen und dadurch mit der Überzeichnung von Geschlechterrollen spielen. Das Format der Polaroids erinnert an die Carte de la Visite, Kärtchen mit denen sich die ersten Burlesque-Darstellerinnen Mitte des 19. Jahrhunderts präsentierten. 

Jannik Schmitz reizt die plakative Abbildung des banalen Alltags. Er malt Stillleben, Räume oder Figuren. Dabei füllt er schnell die Leinwand und sortiert diese dann in mehreren Schichten durch Formen und Flächen. So festigen sich langsam die Bildmotive in starken Farben. 

Anschließend können wir gern spontan auf einen Drink & Snack in ein Bistro auf der Lange Reihe gehen. Das wollen wir jedoch explizit der Lust & Laune des Abends überlassen und nicht im Vorwege organisieren. 

Es gelten die 2G-Regeln.

Bitte bestellen Sie hier persönlich Ihren FREUNDESKREIS-NEWSLETTER, um diesen zu erhalten.

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können und um externe Medien darstellen zu können, werden Cookies verwendet.  Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können und um externe Medien darstellen zu können, werden Cookies verwendet.  Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.