Ausgebucht - Kuratorenführung: [SPACE]

Führungen

Maciej Dakowicz: Ohne Titel, aus der Serie: Cardiff After Dark, 2005-2011 Cardiff/Wales, 25. November 2007 © Maciej Dakowicz
UNKOSTENBEITRAG:
Für Mitglieder: kostenlos, Für Nicht-Mitglieder: 8€ (zzgl. Museumseintritt)

Im Rahmen der 7. Triennale der Photographie Hamburg bietet der Freundeskreis eine Kuratorenführung mit Sabine Schnakenberg durch die [SPACE]-Ausstellung an. Alle Mitglieder sind herzlich dazu eingeladen!

Gezeigt werden 50 fotografische Positionen mit etwa 310 Arbeiten aus dem Bereich Street Photography. Die Ausstellung [SPACE] »Street. Life. Photography. Street Photography aus sieben Jahrzehnten« wird unter dem Triennale-Motto »Breaking Point. Searching For Change« im Haus der Photographie vom dem 8. Juni bis zum 21.Oktober 2018 gezeigt. Sie markiert einen »Breaking Point« in der Street Photography: Alle beteiligten Fotografen haben sich längst von dem „decisive moment“ eines Cartier-Bressons emanzipiert und bahnbrechend weiterentwickelt. Im direkten und lebendigen Dialog treffen zeitgenössische Fotografen auf Ikonen der Fotografiegeschichte. Klassiker der Street Photography wie Diane Arbus, Robert Frank, Lee Friedlander, William Klein und Martin Parr werden in der Ausstellung gemeinsam mit jungen internationalen Positionen wie Maciej Dakowicz, Mohamed Bourouissa, Ahn Jun, Doug Rickard und Harri Pälviranta präsentiert.
Die Ausstellung ist in sieben thematische Gruppen gegliedert: Street Life, Crashes, Public Transfer, Urban Space, Lines and Signs, Anonymity und Alienation.

Bitte bestellen Sie hier persönlich Ihren FREUNDESKREIS-NEWSLETTER, um diesen zu erhalten.

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Datenschutzerklärung-Seite.