Phillip Toledano-Preview

Preview / Vernissage

Phillip Toledano, aus der Serie Maybe: Upper East Side Party, 2011-2015 ©Phillip Toledano
UNKOSTENBEITRAG:
kostenlosexklusiv für Mitglieder

Der Freundeskreis des Hauses der Photographie lädt herzlich zur exklusiven Preview der Ausstellung “The day will come when man falls” mit den Werken von Philipp Toledano ein. Kuratorin Sabine Schnakenberg führt Sie in der Ausstellung. Ergänzt wird die Schau durch eine Kabinett-Ausstellung mit Werken aus der Sammlung F.C. Gundlach.

In seinen Fotografien, Inszenierungen und Installationen setzt sich der 1968 in London geborene, heute in New York arbeitende Fotograf Phillip Toledano mit gesellschaftspolitisch relevanten Fragen auseinander. Seine Bildserien umkreisen dabei das Thema »Zukunft« und »Individualität« aus ganz unterschiedlichen Perspektiven und korrespondieren so hervorragend mit dem von Krzystof Candrowicz entworfenen Leitthema der VI. Triennale der Photographie in Hamburg, das auf dem Bibelzitat »The Day Will Come« (Jeremiah 31:31-34) basiert.

Ausstellung: 19. Juni − 6. September 2015 im Haus der Photographie

Bitte bestellen Sie hier persönlich Ihren FREUNDESKREIS-NEWSLETTER, um diesen zu erhalten.

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Datenschutzerklärung-Seite.