Tipp: SELBST + GESPRÄCH: Klaus Elle und Denis Brudna

Künstlergespräche / Freunde der Fotografie

Als Tipp möchten wir unseren Mitgliedern noch eine Veranstaltung bei DEAR Photography empfehlen:

In der Reihe SELBST + GESPRÄCH werden Denis Brudna (Photonews) und Klaus Elle über „die biografische Tiefenschärfe, Porträts-Selbstporträts-Selfies, über analoges Bilderwissen und die digitale Inflation“ diskutieren. Ganz sicher ein anregender und unterhaltsamer Abend!

Die aktuelle Ausstellung, die Daniela Hinrichs derzeit in ihren Räumen präsentiert, ist Klaus Elle gewidmet. „ICH BIN, WEIL ICH BIN“ zeigt eine faszinierende Auswahl von Selbstporträts Elles (1954 in Leipzig geboren), die in den letzten drei Jahrzehnten entstanden sind. Fotografien dienen hier als Grundlage für diverse Übermalungen, Collage oder stofflichen Veränderungen. „Ich zeichne gegen meinen vermuteten Irrtümer an, obsessiv und zart, teils mit ruheloser, kreisender Energie, manchmal mit Wut im Bauch, dann wieder schüttete ich verzweifelt mit schöpferischer Lust Chemikalien über die versilberte Oberfläche meines Gesichtsfeldes“, so Klaus Elle über seine Arbeit mit ganz unterschiedlichen Formaten, Stilen und Medien.

Die Ausstellung wird noch bis zum 7. Januar 2016 gezeigt.

Anmeldungen erbeten über dh@dearphotography.com bis zum 7.12.2015

Bitte bestellen Sie hier persönlich Ihren FREUNDESKREIS-NEWSLETTER, um diesen zu erhalten.

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Datenschutzerklärung-Seite.